Ihr Anliegen in guten Händen

Sie haben eine konkrete Frage zum Thema Vermietung oder interessieren sich für TürÖffner? Dann sprechen Sie uns einfach an. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Fragen gesammelt und direkt beantwortet.

Häufig gestellte Fragen

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihre Wohnung der Wohnraumoffensive TürÖffner zur Verüfgung zu stellen, stellt sich das Mietverhältnis folgendermaßen dar: Die Caritas mietet Ihr Objekt an und fungiert für Sie als Hauptansprechpartner. Im weiteren Verlauf sucht die Caritas passende Mieter, die sich dadurch auszeichen, dass sie aufgrund ihrer jeweiligen Lebenssituation keine angemessene Wohnung besitzen oder Schwierigkeiten bei der Suche haben.

Ein Großteil der Menschen, denen wir mit unserer Wohnraumoffensive helfen möchten, bezieht Transferleistungen vom Jobcenter. Im sogenannten "Schlüssigen Konzept" werden in regelmäßigen Abständen Mietobergrenzen festgelegt. Diese errechnen sich durch die Kombination von Quadratmeter- und Personenzahl. Wenn Sie daran interessiert sind, wie hoch die Mietobergrenze Ihres Ortes ist, sprechen Sie uns einfach an.

Ziel von TürÖffner ist es, Menschen langfristig eine angemessene Wohnung bereitzustellen. Sollten Sie während des Mietverhältnisses feststellen, dass Sie den von uns vermittelten Mietern gerne einen langfristigen Mietvertrag anbieten möchten, begrüßen wir das. In diesem Falle würden wir uns aus dem Mietverhältnis zurückziehen. Grundsätzlich ist es aber unser bestreben, Ihr Objekt zunächst zwischen 3 und 10 Jahre anzumieten.